Frauenfechttag 2024

Wann

5. Oktober 2024 - 6. Oktober 2024    
Ganztägig

Buchungen

€49,00 - €79,00
Jetzt buchen

Wo

Turnhalle Hans-Erlwein-Gymnasium
Eibenstocker Str. 30, Dresden, Sachsen, 01277
Karte nicht verfügbar

“Fence like a Woman – Der Dresdner Frauenfechttag 2024” ist eine einzigartige Veranstaltung im Historischen Fechten, die ausschließlich für Frauen konzipiert ist. An diesen zwei Tagen bieten wir Dir eine Vielzahl von Workshops zu verschiedenen Themen an, darunter Ringen, Langschwert, Rapier und Mantel sowie Sichel nach Mair. Zusätzlich findet ein Anfängerinnenturnier statt, in dem Du die Möglichkeit hast, Dich entweder als Fechterin, Coach oder Kampfrichterin zu üben. Ein besonderes Highlight ist der Workshop zur Modifizierung der Ausrüstung. Parallel dazu gibt es immer eine Fläche zum freien Fechten, um das Erlernte direkt anzuwenden und zu vertiefen.

Unsere Workshopleiterinnen

Kristine Konsmo – Footwork for Longsword

This seminar will start with a number of drills without the sword and follow with drills with the sword aimed at making you more nimble in the ring. Most of these are applicable for all weapons, but the focus will be on how we move with longsword. Later we will work with some paired drilling and sparring games. Most of the semianr can be done without kit, but towards the end minimim mask and gloves will be requires–full gear if you’de like to do the drills at a higher intensity.

Bio:

Kristine has been a student of HEMA since 2010. She has been active in the tournament scene since 2011 and has earned several medals at international tournaments in various weaponsets since then. Her focus is spread across Sword & Buckler, Rapier & Dagger, Longsword and, most recently, Sabre. A long background in ballet and various other sports informs her approach to footwork and body mecahnics and is a point of interest in understanding how to be more agile in the ring. Kristine is a student and instructor at HEMA Riga in Latvia

Melissa Kleiß – Fechten mit Mantel

HEMA bei jedem Wetter

Auch heute noch elegant und episch: der Mantel. Wir schauen uns Grundlagen im Angriff und Verteitigung mit dem Mantel an. Der Workshop beginnt mit der grundlegenden Handhabung, gelernt wird aber auch die ein oder andere coole Technik. Denn hier gilt: Wirbeln und Werfen kann durchaus nützlich sein!

Hinweis zur Ausrüstung: Ein großes Handtuch kann als Mantel benutzt werden.

Bio:

Ich bin Melissa und habe 2021 mit dem historischen Fechten begonnen. Seitdem ich 2022 auf meinem ersten Turnier war, habe ich meine Leidenschaft dafür entdeckt. Nun bin ich fast jedes Wochenende auf einem anderen HEMA Event, fechte auf nationalen und internationalen Turnieren und bin aktuell im deutschen Langschwert und Rapier Nationalteam. Besonders gerne fechte ich mit Einhandwaffen und passender Beiwaffe, wie beispielsweise dem Mantel.

Franziska Müller – Sichel nach Mair

Schneidet den Purschen zu Poden – der Kampf mit der Sichel

Schon mal jemanden umgesichelt? Nein? In diesem Workshop hast du die Gelegenheit dazu! Denn Paulus Hector Mair hat sich im 16. Jahrhundert nicht nur mit den klassischen ritterlichen Waffen auseinandergesetzt, sondern auch Elemente der bäuerlichen Kampfkunst mit aufgenommen. Genau mit diesen Elementen – genauer gesagt dem Kampf mit der Sichel – wollen wir uns im Workshop gemeinsam beschäftigen. Dabei werden wir uns den grundlegenden Bewegungsmustern und Prinzipien der bäuerlichen Waffe widmen und diese spielerisch und erfahrungsbezogen ausprobieren. Aufgrund der Mensur, in der Sichel gefochten wird, werden wir uns auch freundschaftlich in die Arme nehmen und ins Ringen einsteigen.

Bio:

Meine fechterische Laufbahn begann im Herbst 2019 mit dem Langen Schwert. Seitdem trainiere ich bei Schwert & Bogen und bin seit über zwei Jahren als Trainerin tätig. Während der Pandemie habe ich begonnen mich mit der Sichel nach Paulus Hector Mair zu beschäftigen. Darüber hinaus durfte ich Erfahrungen im Bereich Kickboxen und Jiu Jitsu sammeln und wodurch sich meine Begeisterung für das Kämpfen weiter ausprägte. Das Erlernen von verschiedenen Bewegungsabläufen sowie sportliche Betätigung bereiten mir große Freude, die ich gerne mit anderen teile 🙂

Jasmin Weichert und Florentine Meyer – Jiu-Jitsu für Einsteigerinnen

Was macht ein Samurai ohne Schwert? Jiu-Jitsu!
Wir, das Dojo Kaizen, laden euch herzlich zum Schnupperkurs ein. Gemeinsam wollen wir die gesamte Bandbreite des Jiu-Jitsu kennenlernen: wir wollen das Fallen lernen, um werfen zu können und am Boden sowie im Stand etwas rangeln (Randori). Auch an Hebeltechniken wollen wir uns versuchen.
Wir freuen uns auf euch!

Jasmin Weichert

Als meine Mutter mir 2017 den Flyer für das Dojo Kaizen mitbrachte, hätte ich nie gedacht, dass dieser Sport mal so fest in meinem Leben verankert sein würde. Aber nach dem Probetraining war ich angefixt und trainiere seitdem Jiu-Jitsu in Heidenau. Nach langjähriger Unterstützerinnenrolle übernahm ich 2021 die Leitung meiner eigenen Kindergruppe und bin inzwischen für die U10 in unserem Verein zuständig. Inzwischen trage ich den blauen Gurt (2. Kyu).

Florentine Meyer:

Mein Weg in den Budo-Kampfkünsten begann 2012 in der Judo-AG meines Gymnasiums. Ich setzte den Sport im Verein und erreichte schließlich den orangenen Gürtel (5. Kyu). 2016 entdeckte ich das Jiu-Jitsu für mich. Wurf- und Bodentechniken, wie ich sie aus dem Judo kannte, wurden um Hebel, Schläge und Tritte ergänzt. Inzwischen trage ich im Jiu-Jitsu den braunen Gürtel (1. Kyu). Seit 2017 wirke ich als Trainerin bei den Kindern und Jugendlichen unserer Ü10 mit, in diesem Frühjahr übernahm ich zusätzlich die Leitung einer unserer Erwachseneneinheiten.

 

Kontaktinformationen: Für weitere Informationen und zur Anmeldung wende Dich bitte an: E-Mail: frauentag@fencing-club.de

Buchungen

Tickets

Ticket-Typ Preis Plätze
Fencing-Club-Mitglieder
nur für Mitglieder von Fencing Club Dresden
€49,00
Early Bird
Begrenzte Anzahl an Tickets zum vergünstigten Preis. Buchung ist für alle möglich.
€62,50
Regular
Reguläres Ticket
€79,00

Registrierungsinformationen

Buchungsübersicht

Bitte wähle mindestens ein Platz aus, um mit deiner Buchung fortzufahren.