Historisches Ringen zur Anwendung bringen / Make Historical Wrestling work

Wann

14. Oktober 2023 - 15. Oktober 2023    
Ganztägig

Buchungen

Buchungen geschlossen

Wo

Turnhalle GS Naußlitz
Saalhausener Str. 61 , Dresden, Sachsen, 01159
Karte nicht verfügbar

Elias Flatscher hat Freistil und Griechisch-Römisch in der österreichischen Bundesliga gerungen – als Leistungssport. Das ungewöhnliche daran? Er hat erst als Erwachsener mit Ringen begonnen und hat innerhalb weniger Jahre das notwendige Niveau erreicht. Die 10000 Stunden hatte er so schnell voll, da könnte sich jeder HEMAist noch ein großes Stück von Abschneiden.

Elias wird vielen unter anderem als Workshopleiter beim Dreynevent bekannt ein. Er selbst bezeichnet sich als „Sportringer, der zufällig auch historische Ringbücher liest“. Oder um es anders zu sagen: Er hat sich intensiv mit historischen Ringquellen auseinander gesetzt.

Im Seminar bekommt ihr am ersten Tag anhand Wallersteins Teil C gezeigt, wie man historische Techniken des Ringens mit Methoden des olympischen Sportringen zum Funktionieren bekommt. Der zweite Tag widmet sich dem Ringen von Andre Lignitzer. Beides sehr einfache und wirksame Techniksammlungen, die auch ideal für Einsteiger geeignet sind.

Zielgruppe: Alle, die sich für das Ringen interessieren und die lernen möchten, die Techniken aus den Fechtbüchern systematisch zum Funktionieren zu bringen. Einsteiger und Fortgeschrittene sind willkommen.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung aktuell nicht möglich.